Johannes Lubahn (1879-1969)

Logo 1936Kämpft publizistisch als Postbeamter und Anhänger der Bodenreformbewegung bereits seit 1902 dafür, dass einkommensschwache Beamte günstiges Baugeld erhalten. Am 23. Juli 1925 Treffen mit Georg Kropp in Wüstenrot, wo dieser dem am Bausparsystem zweifelnden Lubahn seine Idee erläutert. In der Folgezeit entwickelt Lubahn eine eigene Baussparkasse für Beamte, Beamtenbausparkasse, Heimstättengesellschaft der deutschen Beamtenschaft mbH (heute: BHW), deren Geschäftsführer er wird.